Der Wert kuratierter Website-Audits

Die Ist-Zustands-Analyse ist die Basis für nachfolgende Optimierungen einer Website

Karsten Buth, 08. Oktober 2021

Als „kuratiert“ wird ein Website-Audit bezeichnet, bei dem nicht nur eine gut trainierte Software die Website nach vorher bestimmten Kriterien absucht, sondern ein Experte zum einen diese Ergebnisse ganz konkret für die zu untersuchende Website interpretiert und zum anderen nach eigenen Kriterien Bewertungen vornimmt und Maßnahmen vorschlägt.

Für viele Testverfahren gibt es Software-Tools. Automatisierte Website-Checks sind ein wertvolles Instrument zur Datengewinnung.

Diese sind aber allgemein gefasst und im Zweifel beurteilt bei der Verwendung niemals jemand persönlich die Ergebnisse.

Wenn Sie sich konkrete, maßgeschneiderte Empfehlungen zur Verbesserung Ihrer Website wünschen, die nicht per Copy & Paste aus einem allgemeinen Pool an Vorschlägen stammen, hilft ein kuratiertes Audit weiter.

Ergebnisse als Maßnahmenkatalog

Auch für das kuratierte Website-Audit werden grundlegend Programme wie Spider und Analyse-Dienste genutzt, um umfangreich Daten zu generieren. Die Interpretation dieser Daten, das Erkennen auffälliger Muster und das Ausschließen von automatisierten Fehleinschätzungen passiert anschießend maßgeschneidert für die Website. Dabei werden Seiten bei festgestellten Auffälligkeiten und darüber hinaus weitere Seiten im Stichprobenverfahren händisch begutachtet.

Um aber beispielsweise einen typischen Fehler zu dokumentieren, der auf jeder Produktdetailseite eines Online-Shops auftritt, muss nicht jedes Produkt eines Online-Shops manuell aufgerufen werden.

Untersuchte Parameter werden in einem kuratierten Website-Audit erklärt und deren Relevanz für die jeweilige Website erläutert. Zum Nachvollziehen der Ergebnisse braucht es daher keine Fachkenntnisse in der Webentwicklung oder im Online-Marketing.

Das Ergebnis ist ein Maßnahmenkatalog, der inhaltlich auch von Fachfremden verstanden wird.

Ob die nachfolgende Umsetzung der aufgeführten Maßnahmen ohne externe Dienstleister möglich ist, hängt stark von den verfügbaren Kompetenzen im Unternehmen ab. Mitunter benötigen einige Anpassungen versiertes Fachwissen in der Serveradministration, der Webentwicklung oder im Online-Marketing. Während bei anderen Vorschlägen redaktionelle Ergänzungen im Vordergrund stehen.

Zu prüfen ist auch, ob auf alle Komponenten des Internetauftritts zugegriffen werden kann: u.a. Domainverwaltung, Webserver und Content-Management-System.

missing link erstellt kuratierte Website-Audits

missing link erstellt kuratierte Website-Audits, um den Ist-Zustand einer Website in Hinblick auf Usability, Barrierefreiheit, Performance und Suchmaschinenoptimierung zu erfassen.

Wir erstellen Maßnahmenkataloge für nachfolgende Optimierungen und evaluieren Mitbewerber-Auftritte, um Vergleichbarkeit zu schaffen.

Gute und langlebige Verbindungen von Internetagenturen und Unternehmen entstehen nicht durch technische Abhängigkeiten, sondern durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

missing link berät Sie bei der Auswahl geeigneter Kreativ- und Technik-Dienstleister für Ihr Digitalprojekt.