So finden Sie die passende Digitalagentur

Aussagekräftige Briefings und erprobte Prozesse erleichtern die Agenturauswahl

Karsten Buth, 27. September 2021

Eigentlich sind Sie schon länger unzufrieden mit Ihrer Agentur? Nie hat jemand Zeit für Ihre Anliegen, erklärt wird nie etwas und die Arbeitsqualität nimmt immer weiter ab?

Ihre Agentur ist auch Ihr Hosting-Provider und das verwendete Content-Management-System deren Eigenentwicklung, die in modernen Browsern einige Altersschwächen offenbart?

Nicht selten fühlen sich Unternehmen in solchen Konstrukten an eine Agentur gebunden. Zufrieden sind sie aber schon lange nicht mehr. Und das führt bei jedem Auftrag und jeder Rechnung mindestens zu einem schlechten Bauchgefühl.

Natürlich ließe sich diese Situation vorab vermeiden. Und glücklicherweise lässt sie sich auch nachträglich korrigieren.

Kompetente Prozessbegleitung bei der Agenturensuche

Die Auswahl einer Digitalagentur treffen Sie besser nicht jedes Jahr neu. Denn ein verlässlicher Partner, der Sie und die inhaltlichen und technischen Besonderheiten Ihres Unternehmens versteht, ist wertvoll.

Dennoch ist es ein gutes Gefühl, im Zweifel eben doch unabhängig zu sein. Das lässt sich unter anderem erreichen, wenn der Internetauftritt auf modernen Frontend-Technologien basiert, ein bekanntes und leistungsstarkes CMS verwendet und der technische Betrieb sauber übergeben werden kann.

Die besten und langlebigsten Verbindungen von Internetagenturen und Unternehmen entstehen durch Vertrauen – und nicht durch technische Abhängigkeiten.

Für den Auswahlprozess einer Agentur gibt es verschiedene, bewährte Verfahren. Neben dem klassischen Kreativ-Pitch bietet sich in Einzelfällen die Vergabe eines Teilprojekts an. Aufschlussreich sind auch Agenturpräsentationen und Rebriefings. Bei kleineren Vorhaben hilft mitunter auch die Besprechung des Angebots oder Kostenvoranschlags.

Der Pitch: Agenturen bewerben sich

In einem Pitch lassen Unternehmen verschiedene Agenturen antreten, um aus deren Präsentation und Skizzierungen zur Vorgehensweise einen geeigneten Partner für die weitere Zusammenarbeit zu finden.

Wenn Sie Agenturen für sich pitchen lassen möchten, sind einige Spielregeln zu beachten. Nicht nur, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten und eine begründete Entscheidung treffen zu können – sondern auch aus Fairness gegenüber den teilnehmenden Agenturen.

Eine zusätzliche Schwierigkeit: Nicht für jedes Projekt ist ein Agentur-Pitch sinnvoll und angemessen. Dann ist es wichtig, auch alternative Verfahren zur begründeten Agenturauswahl zu kennen.

missing link unterstützt Sie in der Agenturauswahl

Mit langjähriger Expertise zu Arbeitsmethoden, Technikeinsatz und Projektkomplexität unterstützt missing link Ihr Unternehmen bei der Auswahl einer passenden Internetagentur. Vollkommen unabhängig und mit dem Fokus auf Ihre Anforderungen.

missing link berät Sie in der Anwendung des richtigen Prozesses und unterstützt die Entscheidungsfindung.

Für Agentur-Pitches erstellt missing link professionelle Pitch-Briefings mit präziser Aufgabenstellung und führt Sie durch den gesamten Pitch-Ablauf. Angefangen bei der Anfrage geeigneter Agenturkandidaten, über die Organisation und Begleitung von Präsentationsterminen bis hin zur Festlegung einer fairen Vergütung.